Spezialbeschichtung-Heilig
Trockenfirstmontage   Früher wurden die Firststeine in einem Mörtelbett verlegt.  Bei einem eingespeisten First ist aber nach 20-30 Jahren der Mörtel meist so porös, dass er die Firstziegel nicht mehr richtig halten kann. Die Folge: Die Firstziegel sitzen locker, das Dach wird undicht und im schlimmsten Fall fliegt beim nächsten Sturm ein Ziegel weg und richtet womöglich Schaden an. Die Lösung: Der Trockenfirst! Mittlerweile hat sich die Trockenbauweise immer mehr durchgesetzt. Auf Blechformteilen wird die Firstlatte befestigt, über die ein regendichtes, aber luftdurchlässiges Kunststoffelement bzw. flexibles Firstband gestülpt wird. Mit Klammern fixiert man anschließend die Firststeine, die dann diese Konstruktion komplett überdecken. Der Trockenfirst bietet dem herkömmlichen eingespeisten First eine Menge Vorteile: Zum Einen verhindert der Mörtel eine Belüftung der Dacheindeckung von der Unterseite. Zum Anderen erfordert es eine Menge handwerkliches Geschick und Erfahrung an der Spitze eines Daches mit viel Zementmörtel zu arbeiten und den Mörtel wirklich nur dort hin zu bekommen wo er hin soll. Darüber hinaus ist wie oben schon angesprochen die Haltbarkeit des Mörtels begrenzt. Die bessere Variante ist die Verwendung eines Dichtbandes und Firstklammern. Der sogenannte Trockenfirst. Er gewährleistet, dass Luft von der Traufe am First wieder austreten kann und die Unterseite der Dachpfannen belüftet ist.                               Nassfirst Defekt nach Harten Winter !!                Defekter Nassfirst                                                 Mit Trockenfirst Wir prüfen vor Ort was im Einzelfall am sinnvollsten ist und bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen an.
Startseite Dachbeschichtung Trockenfirst Fassade Stonecolor Service Referenzen Fragen Gastebuch Kontakt MAGIX “Durch Weisheit wird ein Haus gebaut und durch Verstand erhalten.”
.
Spezialbeschichtung-Heilig    Bolsterbaum 61  45327 Essen  Kontakt: Mobil: 01579 - 23 150 72  Tel. 0201 - 85 79 53 31  E-Mail: info-heilig@web.de
Trockenfirst